Bilder 2010

Das erste Turnier war in Buch.



Auch hier kam unser Trebouchet wieder zum Einsatz.

Bereits der Aufbau machte viel Spaß









 

und Treffer !

 




bis hierher war's nur Spaß
















Volltreffer!








die Besucher waren zufrieden - wir auch!




Als nächstes Event folgte das Burgfest auf der Wilhelmsburg






























unsere Aufgabe war eine Rüstshow und natürlich der Schuss mit dem Trebouchet










































Das Highlight 2010 war jedoch das Event auf der Churburg































Das war's mit Märkten im Jahr 2010, doch es sollte noch einiges folgen

Filmaufnahmen für den Bayrischen Rundfunk mit der Reihe
"Das bayrische Jahrtausend"

1. Event auf Burg Pappenheim - Die Grundsteinlegung des Bamberger Doms
das dreht man natürlich in Pappenheim! Ist schon klar! Aber brachte uns ein zauberhaftes Wochenende

der Drehort:














































na endlich ist er gesetzt! Dere Grundstein des Bamberger Doms!
Auf Burg Pappenheim !!!





was folgte war eine unvergessliche Nacht auf Burg Pappenheim.
Nur wir und unser Zelt. Am Rand der Burgmauer konnte man all den Stimmen der Menschen unten im Ort lauschen! Was für eine Akustik !!










Doch damit noch lange nicht genug!
Weiter ging es mit Dreharbeiten zu Barbarossa in Thierhaupten




aber ganz sicher nicht !!!!!!!!!!!!

















ein hervorrsagendes Catering vom BR !
Wenn man dann auch was bekommt, gell Renate ???!
































was nun noch folgen sollte, waren Aufnahmen im Wald mit Kämpfen


























na gut, Renate hatte ja jetzt einen Baum!
Da blieb mir nis anderes übrig, als zu sterben .....





 

doch mit diesen Dreharbeiten war noch nicht Schluß!

Die nächsten Dreharbeiten brauchten einen Handelszug nach Nürnberg
Ok, natürlich drehten wir nicht in Nürnberg, sondern an einer alten Brücke bei Ebermerken.....

 

Den Abschluss der Saison 2010 bildeten dann noch kurze Dreharbeiten in
Rothenburg o.T

Der Hintergrund:  Bürger wollen durch das Stadttor nach Nürnberg....

klar, das dreht man in Rothemnburg! Und kalt war's wie'd Sau!

 

Zeit fürBlödsinn ist immer !

so, jetzt sind die Bürger endlich in Nürnberg und wir haben Feierabend!

Naja, fast Feierabend!  Der Shuttleservice zur Unterkunft holte nur die "Bürger"

Uns hatte man vergessen und wir marschierten in Blech, nachts um halb zehn quer durch die Altstadt von Rothenburg.

Was für ein Geklapper und was für ein Motiv für die ganzen Tourisen aus Asien...